Naturparkmanagement

Koordination der burgenländischen Naturparke

Die sechs burgenländischen Naturparke (Neusiedler See-Leithagebirge, Rosalia-Kogelberg, Landseer Berge, Geschriebenstein-Írottkõ, Weinidylle und Raab-Örség-Goricko) werden seit Ende 2001 von der ARGE Naturparke Burgenland betreut und koordiniert, was seit ihrer Gründung ein Aufgabengebiet des RMB darstellte. Ziel der ARGE ist, die burgenländischen Naturparke durch gemeinsame Projekte und Marketingaktivitäten als Qualitätsangebot zu etablieren.


„Vielfalt zwischen Alpen und Puszta – Die Naturparke Burgenlands“

Es sind Naturwerte und Naturschönheiten, die den Kern der regionalen Identität bilden! Im Burgenland kann die Natur besonders vielfältig erlebt werden und steht den Besuchern das ganze Jahr über zur Verfügung. 

Der neue Naturfilm „Vielfalt zwischen Alpen und Puszta – Die Naturparke Burgenlands“ zeigt diese Vielfalt auf atemberaubender Weise. Kommen Sie mit auf eine Reise durch die sechs Naturparke und holen Sie sich jede Menge Ideen für Ausflüge und Naturerlebnisse! 

Das EU-Projekt wurde von Burgenland Tourismus in Kooperation mit der ARGE Naturparke Burgenland,dem Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel,den regionalen Tourismusverbänden und Destinationen, sowie den 6 Naturparken, dem Verein Welterbe Neusiedler See und der Wein Burgenland umgesetzt.


Downloads und Websites:

Nähere Infos auf der Projekthomepage:
www.naturparke.at


Ihr(e) Ansprechpartner(in)

image.originalResource.title
DI Thomas Böhm

Büro Pinkafeld - Internationales Projektmanagement


TELEFON+43 5 9010 2477

E-MAILthomas.boehm@rmb-sued.at

image.originalResource.title
Mag. Andrea Sedlatschek

Büro Pinkafeld - Ansprechpartnerin Naturparke


TELEFON+43 5 9010 2473

MOBIL+43 676 8704 24877

E-MAILandrea.sedlatschek@rmb-sued.at