Fahrplan für das Burgenland bis 2020

PK Burgenland 2020_6Juli © repo/rmb

Verabschiedung der „Entwicklungsstrategie Burgenland 2020“

In der heutigen Regierungsklausur beschäftigte sich die Landesregierung intensiv mit dem vorliegenden Entwurf für die „Entwicklungsstrategie Burgenland 2020“. Mit dieser Strategie bereitet sich das Burgenland auf die Herausforderungen bis zum Jahr 2020 vor. Die wichtigsten Ziele der Strategie wurden in den Bereichen

- Regionalentwicklung, Wirtschaft & Standorte 
-  Bildung, Qualifizierung und Beschäftigung 
- Forschung und wissensbasierte Weiterentwicklung 
-  Nutzung von Ressourcen und Umwelt sowie'
-  Lebensqualität und Lebensumfeld definiert.

Das Regionalmanagement Burgenland (RMB) erhielt von der Burgenländischen Landesregierung den Auftrag, unter breiter Einbeziehung der zuständigen Institutionen und der Zivilgesellschaft einen Entwurf für diese Strategie zu erarbeiten. Im Rahmen von 12 Sitzungen brachten rund 80 Institutionen und AkteurInnen ihr Know-how in die Formulierung der Strategie ein.

Im Strategiepapier wurden Herausforderungen wie die Entwicklung der Bevölkerungsstruktur (Demographischer Wandel), die Entwicklung des Bildungs- und Beschäftigungssektors, Zukunftsperspektiven für den Tourismus, Umsetzung der Innovationsoffensive (Forschung, Entwicklung und Innovation), Verbesserung der Wettbewerbssituation von KMU, Trends in der Land- und Forstwirtschaft, Energieautarkie etc. behandelt.

Insgesamt präsentiert sich das Burgenland mit einer erfreulichen wirtschaftlichen Aufwärtsentwicklung und einer stetigen Erhöhung der Wertschöpfung – auch Dank der massiven Unterstützung durch EU-Förderungen und Kofinanzierung durch Bund und Land. Hinsichtlich des Brutto-Inlandsproduktes (BIP) pro Kopf liegt das Burgenland mit rund 81% aber noch deutlich hinter dem EU-Durchschnitt zurück. Mit „Burgenland 2020“ sollen auch weitere strategische Maßnahmen und Entwicklungsoptionen für das Burgenland ausgelotet, Ziele formuliert und auch Strategien entwickelt werden, die die Erreichung dieser Ziele unterstützen.

zurück