Schulwettbewerb: Finalisten stehen fest

Gemeinsam mit dem Landesschulrat für Burgenland haben wir in der letzten Woche die Regionssieger ermittelt, die im Landesfinale am 9. Mai gegeneinander antreten werden. Über den Besuch des Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für Burgenland Mag. Heinz Josef Zitz im Gymnasium Neusiedl, wo der Regionsbewerb für den Bezirk Neusiedl ausgetragen wurde, haben wir uns sehr gefreut. Als ehemaliger Spitzenkandidat bei den Europawahlen und engagierter Europäer hat er den Schülerinnen und Schülern eingangs vermittelt, wie wichtig ein gemeinsames Europa für dauerhaften Wohlstand und Frieden auf unserem Kontinent ist.

In den bis zum Schluss sehr spannenden Regionsbewerben konnten sich letztendlich die folgenden Teams für das Landesfinale am 9. Mai im Kulturzentrum Eisenstadt qualifizieren:

für die Region Neusiedl: das Gymnasium Neusiedl

für die Region Eisenstadt/Mattersburg: das Gymnasium der Diözese Eisenstadt

für die Region Oberpullendorf: die Neue Mittelschule Marianum Steinberg

für die Region Oberwart: die Neue Mittelschule Großpetersdorf (stand bereits beim Schulwettbewerb 2015 im Finale)

Wir wünschen allen Finalisten einen spannenden Wettbewerb und vor allem viel Glück!