Bereits zum dritten Mal veranstaltet das Regionalmanagement Burgenland gemeinsam mit dem Landesschulrat für Burgenland einen Schulwettbewerb zum Thema "Wachsen mit Europa", zu dem alle burgenländischen Neuen Mittelschulen und Gymnasien der 7. und 8. Schulstufe herzlich eingeladen sind!

Das Brettspiel "Wachsen mit Europa" wurde ursprünglich in Spanien entwickelt und im Jahr 2007 für das Burgenland adaptiert. 2008 fand unser erster Schulwettbewerb unter der Devise "Lernen beim Spielen" statt und nach einer Neuadaption des Brettspiels im Jahr 2014 wurde ein zweiter Wettbewerb im Schuljahr 2014/2015 gestartet. 

In einem spannenden Finale am 12. März 2015 spielten die 4 Teams der Regionssieger im Kulturzentrum Eisenstadt um den Landessieg - der 1. Platz ging an die Neue Mittelschule Kobersdorf.

Heuer haben sich 16 Schulen aus dem ganzen Burgenland sich zum Wettbewerb angemeldet. Schulintern wird nun momentan die Schulsiegerklasse ermittelt. Diese spielen dann im Regionswettbewerb um den Einzug zum Landesfinale. Der Regionswettbewerb finden im April statt. Das Finale ist für 9. Mai 2017 geplant. Die genauen Termine werden noch bekanntgeben.

Wir sind schon sehr gespannt!!!

Der Wettbewerb soll wie folgt ablaufen:

  1. Anmeldung der Schule zum Wettbewerb via Email bis 13.01.2017 bei beate.tschida(at)rmb.co.at
  2. Ermittlung der besten Klasse an ihrer Schule – wird schulintern ohne Mitwirken des RMB durchgeführt – Bekanntgabe des Schulklassensiegers bis spätestens 03.03.2017
  3. Ermittlung des Regionssiegers April 2017 – ein Team von 3-4 Personen aus der jeweiligen Klasse vertritt ihre Schule im Regionswettbewerb – wird vom RMB organisiert und durchgeführt
  4. Ermittlung der Landessiegerschule am 9. Mai 2017 – die Regionssieger vertreten die Schule im Landeswettbewerb in Eisenstadt. Die ganze Klasse darf als Fanclub zum Landeswettbewerb mitfahren.

 

Die Kosten für die Fahrt zum Regions- und zum Landeswettbewerb werden vom RMB übernommen.

 

Auf die TeilnehmerInnen beim Wettbewerb warten natürlich tolle Preise.

 

Die Fragen des Spiels stehen auch online im Internet unter quiz.rmb.at zur Verfügung.