Ankündigung Wettbewerb „Flexibler Verkaufsstand“

Ankündigung Wettbewerb „Flexibler Verkaufsstand“

Im Rahmen des Interreg IIIC Projektes SiTaR wird von der ARGE Bgld. Naturparke ein Projekt mit dem Titel „Innovative Vermarktungsmöglichkeiten von Landwirtschafts- und Kunsthandwerksprodukten in Zusammenhang mit Schutzgebieten“ durchgeführt. Ein Ziel des Projektes ist die Entwicklung eines transportablen Verkaufsstandes für Schutzgebiete, zu diesem Zweck laden die Naturparke Burgenlands, der Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel gemeinsam mit der Wirtschaftskammer zu einem Wettbewerb ein.

Ziel des Wettbewerbes ist es ein professionelles Design für einen „transportablen Verkaufsladen“ zu finden, der besonders für den Einsatz in Schutzgebietsregionen geeignet ist. Der Verkaufsstand soll für verschiedene Produkte aus der Landwirtschaft und dem Kunsthandwerk geeignet sein, sowie eine Möglichkeit beinhalten, um auch Informationsmaterial der Schutzgebiete zu präsentieren.

Teilnahmebedingungen Das Produkt soll - leicht transportabel sein - eine Modulversion wird bevorzugt - die Kosten der Produktion des Endproduktes sollten bei einer Serie von ca. 30 Stück höchstens 2.000,-- Euro pro Stk. betragen - der Entwurf soll die Möglichkeit einer austauschbaren Beschriftung vorsehen Einzureichen sind maßstabsgetreue Entwürfe, Skizzen und/oder Modelle, Dummies u.Ä. ohne Einschränkungen betreffend der realen Größe. Die Präsentation der Entwürfe ist in zwei und/oder dreidimensionaler Form zugelassen. Die Anzahl der Einreichungen pro Einreicher ist nicht beschränkt.

Teilnahmeberechtigt sind alle im Burgenland hauptberuflich tätigen bzw. wohnhaften sowie aus dem Burgenland stammenden DesignerInnen und Design StudentInnen sowie alle Mitglieder der Bgld. Wirtschaftskammer. Preis Als Gesamtdotation stehen 6.000,-- Euro zur Verfügung, es ist die Vergabe von 3 Geldpreisen vorgesehen, die Gewichtung bleibt der Jury überlassen.

Einsendeschluss Letzter Einreichtermin (Datum des Poststempels) ist der 31.08.2007. Die Bekanntgabe und Veröffentlichung der Preisträger erfolgt im August 2007 in der Wirtschaftskammer Burgenland.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Projekt-Homepage http://www.sitar.co.at/de/index.jsp

 

Downloads

36_Ank_ndigung_Wettbewerb.pdf
35_Ausschreibungsunterlagen.pdf