Projekt CYCLEWALK - Besichtigung in Vilnius

Mit dem Projekt CYCLEWALK sollen Planungs- und Entscheidungsprozesse so adaptiert werden, dass die Bedürfnisse von RadfahrerInnen und FußgängerInnen künftig besser berücksichtigt werden können. 

Nach den bereits erfolgten Studyvisits in Amsterdam, Burgenland und Gorizia/Nova Gorica trafen sich die ProjektpartnerInnen mit ihren Stakeholdern diesmal in Vilnius (Litauen). Von 23. – 25. 5. fand die 4. CYCLEWALK Studyvisit statt.

Am ersten Tag stand ein Training zum Thema Planung und Design von Kreuzungen und Radwegen statt. Verkehrsexperte Lennart Nout aus Amsterdam brachte den TeilnehmerInnen in seinem Vortrag vorerst die Planungsgrundlagen näher. Im praktischen Teil des Trainings wurde in Kleingruppen eine bestehende Kreuzung umgeplant, damit für alle VerkehrsteilnehmerInnen, also auch für Rad- und FußgängerInnen, ein sicheres Überqueren möglich ist. Am Nachmittag beschäftigten sich die TeilnehmerInnen mit der Entwicklung von Radverbindungen in Vilnius. Mit Fokus auf unterschiedliche Zielgruppen wurden die idealen Radverbindungen erarbeitet. 

An den folgenden Tagen der Studyvisit hat die Projektgruppe die zum Teil neuen Radwege der Stadt befahren und dabei die Unterschiede in den Ausführungen (Bodenbeläge, Breiten, Position zur Straße, Kreuzungssituationen, …) kennengelernt. Dabei konnte auch das Radverleihystem von Vilnius getestet werden.

Ein Halbtag stand ganz im Zeichen der Bedürfnisse von Fußgängern. Die geteilte Gruppe ging verschiedene Strecken ab, und fotografierte dabei gute und schlechte Beispiele. Im Anschluss wurden diese Fotos  gemeinsam analysiert und Erkenntnisse reflektiert.

Am letzten Tag der Studyvisit wurde die Projektgruppe von einer Rollstuhlfahrerin begleitet und dabei die Stadt auf Barrierefreiheit getestet, um anschließend die Schwachpunkte zu analysieren. In der Abschlusseinheit wurde versucht aus den Erfahrungen allgemeine Erkenntnisse und Kriterien für die bessere Planung von Rad- und Fußwegen abzuleiten.

Folgen Sie uns auch auf social media!
https://www.facebook.com/eucyclewalk/?fref=ts

Twitter @eucyclewalk

Linkedin: cyclewalk