Reiseführer durch die Krise

Das RMB stellte im Rahmen einer Pressekonferenz (via Livestream) gemeinsam mit Landesrat Dr. Leonhard Schneemann, Dr. Harald Schermann von der Wirtschafts-kammer Burgenland und dem Unternehmer Dr. Markus Bohrer den „Reiseführer durch die Krise“ vor.

Krisen und momentan im Speziellen die Corona-Krise werden zahlreiche (burgenländische) Unternehmen in die Knie zwingen. In dieser schwierigen Situation „trotzdem“ weiterzumachen, kostet sehr viel Kraft. Auch wenn das Land Burgenland, der Staat Österreich und die Europäische Union Budgets aufstocken, um Unternehmen zu helfen, wird es nicht einfach werden. Zumal die Kultur des Scheiterns in Österreich noch immer nicht etabliert ist und Scheitern noch immer einem Versagen gleichgesetzt wird.

In diesem außergewöhnlichen Buch wird die „Heldenreise“ von Dr. Bohrer mit Hilfe eines Ghostwriters erzählt und der steinige Weg eines erfolgreichen burgenländischen Unternehmers aufgezeigt. Vom wissbegierigen Studenten mit Erfindungsgeist zum erfolgreichen Unternehmer, von Niederlagen durch Wirtschaftskrise und widrigen Umständen, vom Verlust des ersten Unternehmens, den harten Jahren des Wiederaufbaus im angemieteten Container am Bahnhof bis hin zur Gründung des aktuell sehr erfolgreichen Unternehmens. Die Geschichte handelt aber auch vom Zusammenhalt und Teamgeist von der Unterstützung durch EU-Förderungen, ohne die vieles nicht möglich gewesen wäre. Denn Heldengeschichten kann zurzeit wohl jeder/jede brauchen. Mit diesem Projekt möchten wir Mut machen und zeigen, wie ein Weg aus der Krise aussehen kann. Es geht darum, anhand einer wahren Geschichte das Tabu „Scheitern“ salonfähig zu machen.

 

Neugierig?

Den Mitschnitt der Pressekonferenz können Sie jederzeit unter https://events.streaming.at/u3pf abrufen.

Erhältlich ist das Buch kostenlos im RMB per E-Mail unter buchbestellung(at)rmb.at oder telefonisch unter 05 9010 2421.