Übergabe Obstraupe an den Naturpark Raab

Im Interreg SI-AT Projekt BANAP erarbeiten wir Zukunftsperspektiven für Streuobstwiesen in den Naturparken des Südburgenlands. Streuobstbestände sind wichtige Landschaftselemente für die biologische Vielfalt im Burgenland. Doch viele Obstbäume sind gefährdet, die Bewirtschaftung ist eine große Herausforderung.  Der Naturpark Raab-Örseg-Goricko bekam zur Unterstützung bei der Ernte vom RMB eine Obstraupe überreicht. Diese wurde von den Teilnehmern gleich vor Ort im Obstparadies der Familie Lendl in Kalch ausprobiert. Wenn sich ein Besitzer einer Streuobstwiese oder eine Schule das Gerät ausborgen möchte, kann es sich im Obstparadies melden.