BANAP - Balance for Nature and People

Im Projekt BANAP erarbeiten wir Zukunftsperspektiven für Streuobstwiesen in den Naturparken des Südburgenlands. Streuobstbestände sind wichtige Landschaftselemente für die biologische Vielfalt im Burgenland. Doch viele Obstbäume sind gefährdet, die Bewirtschaftung ist eine große Herausforderung.  

Das RMB konnte bei den drei Workshops in den Naturparken Raab, Weinidylle und Geschriebenstein über 80 interessierte Personen begrüßen, die sich mit den folgenden Fragestellungen beschäftigt haben:

  • Wie können die wertvollen Streuobstbestände erhalten werden?
  • Wie kann die Bedeutung der Streuobstwiesen der Bevölkerung, den Schülern, deren Eltern und Familien und den Landwirten vermittelt werden?
  • Gibt es innovative Konzepte und Modelle zur Bewirtschaftung?
  • Welche Ideen zur Bürgerbeteiligung zur Erhaltung der Lebensräume gibt es?

Von den Teilnehmern wurden viele interessante Ideen eingebracht, die nun gemeinsam in den Regionen weiterentwickelt werden. Interessierte Personen sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen. Wenn jemand Ideen zur Pflege und Nutzung von Streuobstwiesen im Südburgenland hat, soll er sich bitte beim RMB in Jormannsdorf melden.


Downloads und Websites:

Nähere Infos im Projektflyer:
Download Flyer (Vorderseite)
Download Flyer (Rückseite)


Ihr Ansprechpartner

image.originalResource.title
DI Thomas Böhm, MBA

Büro Pinkafeld - Projektmanagement


TELEFON+43 (0) 3353 20660 2477

MOBIL+43 (0) 676 8704 24846

E-MAILthomas.boehm@rmb-sued.at